Massageraum

Massage – ein Moment der Begegnung

Berührung ist die Grundlage jeglichen Kontaktes, jeglicher Gemeinschaft, jeglichen Austausches. Schon ein Blick, ein Wort, eine Geste können berühren. Eine Massage ermöglicht Kontakt, Mitgefühl, Verständnis, Gabe und Gegengabe.

Der Massage sollen Zeit, Raum und Aufmerksamkeit gewidmet sein:

Zeit - damit die Massage genossen werden und auch nachwirken kann.

Raum - entspannte Atmosphäre, in der wir auch bereit sind zu geben und aufzunehmen.

Aufmerksamkeit – die Bereitschaft ganz "da" zu sein und sich dem Menschen zu widmen, in der Absicht Gutes zu tun.

» weiter »